News
This is an example of a HTML caption with a link.
DAX

GKFX Marktkommentar 15.09.2016

EUR/USD: Was fehlt, ist der letzte Punch So richtig kann der Ausbruch beim EUR/USD nicht gelingen. Doch die Gemeinschaftswährung verteidigt mit Mann und Maus die magische Marke von 1,1200. Mit Erfolg. Am gestrigen Tag gewann der Euro 30 Pips hinzu …weiterlesen

Börse Frankfurt

GKFX Marktkommentar 12.09.2016

DAX steht vor dem Ausverkauf Vergangene Woche hat Herr Draghi die Märkte enttäuscht. Entgegen der Hoffnung vieler Marktteilnehmer haben sich die Währungshüter gegen eine weitere geldpolitische Lockerung entschieden. Hinzu kamen am letzten Handelstag noch die schwachen US-Börsen. Die Sorgen steigen, …weiterlesen

Börsenüberblick

Weitere Börsenkurse

Weitere Börsenkurse

Weitere Börsenkurse

Interview mit Jens Chrzanowksi, Managing Director Admiral Markets UK
Jens Chrzanowksi

Interview mit Jens Chrzanowksi, Managing Director Admiral Markets UK

Frankfurt am Main (OnlineBroker-Portal.de) Interview mit Jens Chrzanowksi, Managing Director Admiral Markets UK Wie waren die vergangenen 11 Monate für Admiral Markets? Das Jahr 2015 war mit Sicherheit eines der spannendsten Jahre für Forex-Broker. Gleich zu Beginn wurde die Branche …weiterlesen

Interview mit Arkadius Materla, GKFX Deutschland-Chef
Arkadius Materla

Interview mit Arkadius Materla, GKFX Deutschland-Chef

OnlineBroker-Portal: GKFX wurde 2009, also erst vor fünf Jahren gegründet. Sie sind also noch ein relativ junger Onlinebroker. Ist das eher positiv oder eher negativ? Arkadius Materla: Ich würde es nicht als einen negativen Punkt ansehen, ganz im Gegenteil, GKFX ist …weiterlesen

GKFX Marktkommentar 23.09.2016

DAX: Wie geht’s weiter nach der Rallye gestern? Der DAX explodierte gestern nach dem Ausbruch über den Widerstand bei 10.540 und schloss am Tagesende mit einem Plus von 2,28% bei 10.674 Punkten. Beide an dieser Stelle genannten Zielbereiche wurden damit …weiterlesen

GKFX Marktkommentar 22.09.2016

DAX: 10.540/10.560 als harter Widerstand Der DAX legte gestern kurz vor Erreichen des Widerstands 10.540 wie erwartet eine Verschnaufpause hin und schloss bei 10.436 Punkten (0,53%). Damit lag der Schlusskurs mehr als 100 Punkte unterhalb des Tageshochs. Nachbörslich wurde das …weiterlesen

GKFX Marktkommentar 21.09.2016

DAX: Bank of Japan lässt die Kurse springen Der DAX präsentierte sich gestern von seiner freundlichen Seite, verlor im Laufe des Tages jedoch einen Großteil seines Gewinns und schloss mit +0,19% bei 10.393 Punkten. Das genannte Ziel wurde intraday erreicht. …weiterlesen