Skip to main content

1,164 Mio. Wertpapierorders im B2C-Geschäft ausgeführt

Frankfurt am Main (OnlineBroker-Portal.de)

Die Kundengesamtzahl der comdirect Gruppe betrug Ende April 3,008 Mio. (März: 3,004 Mio.). Es wurden 1,804 Mio. Wertpapierdepots geführt (März: 1,800 Mio.), und das betreute Kundengesamtvermögen lag im April bei 66,33 Mrd. Euro (März: 64,45 Mrd. Euro).

Im Geschäftsfeld B2C (comdirect bank) wurden 1,164 Mio. Orders ausgeführt (März: 1,206 Mio.). Die Kundenzahl lag im April bei 2,022 Mio. (März: 2,018 Mio.). Ende April wurden 963 Tausend Wertpapierdepots geführt (März: 959 Tausend). Das betreute Kundenvermögen lag im April bei 40,75 Mrd. Euro (März: 39,80 Mrd. Euro). Davon entfallen 24,42 Mrd. Euro auf das Depotvolumen (März: 23,86 Mrd. Euro) und 16,33 Mrd. Euro auf das Einlagevolumen (März: 15,94 Mrd. Euro).
Das Geschäftsfeld B2B (ebase) zählte im April 986 Tausend Kunden (März: 986 Tausend). Das betreute Kundenvermögen lag im April bei 25,58 Mrd. Euro (März: 24,65 Mrd. Euro).


Über den Autor


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*