Skip to main content

DAB-Bank: deutliche Ergebnissteigerung im 1. Quartal 2014

DAB-Bank

Frankfurt am Main (OnlineBroker-Portal.de) Im ersten Quartal 2014 konnte das Vorsteuerergebnis des DAB-Bank-Konzerns im Vergleich zu 2013 um rund 46 Prozent von 4,72 auf 6,87 Millionen Euro gesteigert werden. Ebenso wurde mit rund 1,5 Millionen Transaktionen eine deutlich gestiegene Kundenaktivität verzeichnet. „Man muss schon ins Geschäftsjahr 2008 zurückgehen, um solch eine hohe Kundenaktivität in einem Quartal zu finden“, so Ernst Huber, Vorstandssprecher der DAB Bank.

Der Provisionsüberschuss lag bei 22,77 Millionen Euro, das sind plus neun Prozent zum Vorjahresquartal. Der Zinsüberschuss stieg sogar um 41 Prozent von 8,75 auf 12,36 Millionen Euro und erholte sich damit von seinem Vorjahrestief. Das Handels- und Finanzanlageergebnis konnte das hohe Niveau der Vorjahre dagegen nicht halten, blieb aber mit 0,65 Millionen Euro deutlich im positiven Bereich.

Die operativen Erträge der DAB Bank bezifferten sich auf 35,78 Millionen Euro, das sind rund 14 Prozent mehr als im Vorjahresquartal, während der Verwaltungsaufwand unterproportional um 7,5 Prozent auf 28,48 Millionen Euro stieg. Auch die Kundenanzahl stieg: von 602.661 im ersten Quartal 2013 auf 628.006 dieses Jahr.


Über den Autor


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*