Skip to main content

Forex Broker

Forex (Foreign exchange market) bezeichnet den internationalen Devisenhandel. Mit einem täglichen Handelsvolumen von über 5 Billionen US-Dollar ist der Devisenhandel der mit Abstand größte Finanzmarkt der Welt. Anders als beispielsweise Aktien, die auf bestimmten Börsen gehandelt werden, gibt es keine zentralen Börsen für Devisengeschäfte. Stattdessen werden zu jeder Zeit dezentral Transaktionen über verschiedene Institutionen, meist großen Banken, Hedge Fonds oder anderen großen Finanzinstituten getätigt. Devisengeschäfte weisen unterschiedliche Formen auf, wie dem Kassa- und Termingeschäft, sowie den daraus abgeleiteten Devisenswap- und Devisenoptionsgeschäft. Der Forex-Handel für einen Privatanleger kann durch einen Forex Broker erfolgen. Dabei wird immer auf die Wertentwicklung einer Währung gegenüber einer anderen Währung spekuliert. Wenn man beispielsweise auf eine Aufwertung des EUR gegenüber den USD setzen möchte, dann würde man den EUR kaufen und gleichzeitig den USD verkaufen. Anders ausgedrückt, man würde im EUR/USD long gehen – bei einer Wette auf einen fallenden EUR gegenüber dem USD würde man entsprechend das EUR/USD-Paar short gehen. Forex Broker können den Forex-Handel über Forex-CFDs anbieten, also als Market Maker auftreten, oder als Makler, der die Aufträge des Kunden am Interbankenmarkt platziert. Wie auch bei CFDs wird beim Forex-Handel eine Sicherheitsleistung hinterlegt, wodurch auch hier eine Hebelwirkung mit hohen Gewinnchancen bei gleichzeitig hohen Verlustrisiken entsteht. Auch bei Währungen können dadurch Finanzierungskosten beim Halten über Nacht auftreten.

zum Broker Vergleich

GKFX: Der Ölpreis ist explodiert!

Der Ölpreis ist explodiert! Das schwarze Gold legte in den vergangenen Tagen deutlich zu. Ein Barrel der Nordseesorte Brent kostete am Freitag zum Handelsende 64,60 US-Dollar. Das waren über 3 USD mehr als zum Wochenbeginn. Als Preistreiber gelten die anhaltenden Spannungen zwischen den USA und dem Opec-Mitglied Iran. Kurzer Rückblick: Nachdem Iran eine amerikanische Drohne […]

GKFX: Bitcoin im Aufwind – 10.000 USD, wir kommen!

Der Bitcoin hat mit der Rückeroberung der 6.000er Marke Anfang Mai eine wichtige Botschaft hinterlassen: Der Crash ist vorbei, eine neue Aufwärtswelle kann starten! Seitdem hat der Kurs auch deutlich zugelegt und notierte bereits Ende Mai kurzzeitig über der 9.000er Marke. Es folgte eine wohlverdiente Korrektur bis zum Support bei rund 7.400 USD. Am vergangenen […]

GKFX: Ölpreis: Absturz vorerst gestoppt!

Nach dem jüngsten Abverkauf konnte sich das schwarze Gold in der vergangenen Woche etwas stabilisieren und was besonders wichtig ist – die psychologisch ach so bedeutende Marke von 60 US-Dollar zurückerobern. Die Sorgen um das globale Wachstum bleiben nach wie vor ein enormer Kurstreiber, weil die Anleger darauf spekulieren, dass in Folge eines Rückgangs eine […]

GKFX: DAX – Noch keine Entwarnung!

Der deutsche Leitindex befindet sich seit Anfang Mai in einer Abwärtsbewegung. Vom Top gab der Index zwischenzeitlich fast 800 Punkte ab. Mit der gestrigen Erholung keimt für die Bullen ein Funken Hoffnung auf: So wurde die alte Ausbruchszone vom März bei rund 11.660/11.710 erfolgreich getestet, es folgte eine Erholung bis fast zur 11.800er Marke. Knapp […]

GKFX: Der Euro vor dem Comeback?

Der Euro vor dem Comeback? Das Währungspaar Euro/Dollar arbeitet seit Ende April an einer Bodenformation, die mittelfristig eine Trendumkehr nach oben einleiten könnte. Hierzu müssen vorher allerdings noch einige Schritte gemeistert werden. Am vergangenen Donnerstag und Freitag wurde der Bereich knapp über 1,11 erneut verteidigt und es folgte ein Anstieg bis zum Widerstand bei 1,1180/1,1190. […]

GKFX: DAX wechselt in den Korrekturmodus – Wo liegen die Ziele?

DAX wechselt in den Korrekturmodus – Wo liegen die Ziele? Der DAX startet gemeinsam mit den US-Indizes mit einer Negativüberraschung in die neue Woche – der Leitindex notiert rund 200 Punkte unterhalb des Freitagsniveaus. Mr. Trump sorgt mal wieder für eine willkommene Begründung, aufgelaufene Gewinne mitzunehmen. Charttechnisch wurden bereits 38 Prozent des Upmoves von rund […]

GKFX: Ölpreis: Rally gerät ins Stocken!

Der Ölpreis hat am 25. April ein neues Jahreshoch bei 74,73 US-Dollar markiert. Seit diesem High geht es allerdings stetig nach unten. Am gestrigen Tag fiel der Kurs in der Spitze auf die 69,52 USD, zum Handelsende kostete ein Barrel (159 Liter) Brent 70,18 USD. Belastet wurden die Notierungen durch die US-Produktion, die auf immer […]

GKFX: DAX: Die Luft wird dünner!

Der April war ein richtiger Erfolgsmonat für den DAX. Um ganze 7 Prozent hat der Index in diesem Monat zugelegt. Nun könnten die Kurse aber auch anfälliger für Gewinnmitnahmen werden. Wichtig: Die US-Notenbank Fed hält an ihren vorsichtigen Kurs fest, zeigt sich aber zuversichtlicher was die Weltwirtschaft angeht! Das teilte die Federal Reserve am gestrigen […]

GKFX: Gold unter Druck – nicht mehr lange?

Der Goldpreis bewegt sich seit dem Top Mitte Februar bei rund 1.347 USD in einer Abwärtsbewegung. Gestern kam es zu einem neuen Verlaufstief im Bereich der 1.266er Marke. Charttechnisch interessant ist aktuell die positive Divergenz, die sich im H4-Chart abzeichnet: Wie bei den vorangegangenen Erholungen auch, könnten die Käufer geneigt sein, hier eine Gegenbewegung nach […]