Skip to main content

GKFX: DAX blickt wieder nach oben, oder?

Der deutsche Leitindex zeigte sich vergangene Woche von seiner freundlichen Seite und legte fast zwei Prozent bei 12.631 Punkten zu. Vor allem am letzten Mittwoch sorgten die moderaten geldpolitischen Aussagen von Frau Yellen für viel Optimismus bei den Anlegern und somit für steigende Kurse. Aktuell notiert der DAX also oberhalb der psychologisch ach so wichtigen Marke von 12.500 Zählern. Gute Voraussetzungen für neue Höchstmarken, oder?

Um die Anleger komplett auf die Seite der Bullen zu ziehen, müsste im Stundenchart das Hoch bei 12.734 signifikant überschritten werden. Der nächste Anlaufpunkt auf der Oberseite wäre dann bei 12.841. Spätestens dort dürften sich kleinere Rücksetzer einstellen, bevor es dann wieder in Richtung des Allzeithochs geht.
Die Shorties darf man allerdings nicht außer Acht lassen. Für sie bleibt die Marke von 12.310 weiterhin im Fokus. Sollte es ihnen gelingen den Kurs unter dieses Niveau zu bugsieren, ist auf längere Sicht mit fallenden Kursen zu rechnen. Wir rechnen in diesem Fall mit einer schnellen und „hässlichen“ Abwärtsbewegung. Seien Sie also auf der Hut.

RISIKOHINWEIS
Die dargestellten Analysen, Techniken und Methoden innerhalb unserer Kommentare und Marktberichte dienen ausschließlich Informationszwecken und sind weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Weiterhin stellt die vergangene Performance eines Finanzprodukts keine Vorhersage für die zukünftige Entwicklung dar. Eine Haftung ist ausgeschlossen.


Über den Autor


Ähnliche Beiträge